Gleit- und Schiebetüren

Der Unterschied

Gleittüren laufen auf einer Bodenschiene, die obere Schiene als Wand- oder Deckenschiene dient als Führung. Somit wird die gesamte Last auf den Boden abgetragen. Die Verwendung von Gleittüren ist damit auch bei nicht tragfähigen Decken, wie z.B. einschaligen Gipskartonkonstruktionen, möglich.

Schiebetüren hängen an einer Wand- o. Deckenschiene, am Boden befindet sich in der Regel nur ein kleiner Führungsschuh. Somit muß die Wand oder Decke das gesamte Gewicht der Türanlage aufnehmen. Der Vorteil der Schiebetüren ist , dass am Boden keine Schienen nötig sind. Außerdem können bei den Deckenschienen sehr dekorative Beschläge eingesetzt werden.

Auf unseren Projekt-Seiten finden Sie für beide Anlagentypen diverse Beispiele.

Gleittüren

Unsere Gleittüren erhalten Sie in unzähligen Varianten. Neben gängigen Modellen mit Aluminiumrahmen bauen wir Türen mit Massivholzrahmen und komplett rahmenlose Türen aus aus Holz, Lack oder Glas
Die Füllungen der Rahmentüren erhalten Sie Gläsern, lackierten Oberflächen, Massivholzfüllungen, Furnieren oder Textilien.

Hier können Sie die aktuellen Gleittür-Kataloger herunterladen:

Katalog Albatros-Gleittüren

Katalog Albatros-Gleittüren Technik

Schiebetüren

Auch bei den Schiebetüren haben Sie die Qual der Wahl: Türen mit Alurahmen, Massivholzrahmen, rahmenlose Türen aus aus Holz, Lack oder Glas, Sichtbeschläge in Edelstahl oder versteckte Führungen und und und.

[Pluginfehler]